Einzelzahnimplantat

Fehlende Zähne mit einem Einzelzahnimplantat ersetzen

Bei einer Versorgung mit einem Zahnimplantat ersetzen wir einzelne Zähne, die bedingt durch Unfall, durch Karies, Parodontitis oder nach Absterben des Zahnnervs verloren gegangen sind. In jedem Fall bleibt eine oftmals sichtbare Lücke sowie ein ungutes Gefühl beim Essen und Sprechen. Implantate sind perfekt geeignet, einzelne Zahnlücken zu schließen. Denn im Gegensatz zu herkömmlichen Zahnbrücken werden bei einer Implantation keine gesunden Zähne beschädigt.

Ein solcher Zahnersatz sitzt fest im Kiefer und gleicht den natürlichen Zähnen. Die Zahnfarbe der Keramik wird dabei an die Farbe der Nachbarzähne angepasst, Zahnreihen werden perfekt geschlossen.

Welche Vorteile hat ein Einzelzahnimplantat gegenüber der Brückenversorgung?

Einzelzahnimplantate weisen mehrere Vorteile gegenüber der Versorgung mit einer Zahnbrücke auf. Ein großer Vorteil ist die sehr natürliche Wirkung des Implantates in Bezug auf seine Optik und die Funktion. Da das Implantat fest im Knochen verankert ist, weist es eine ähnlich hohe Stabilität auf wie ein eigener Zahn.

  • Implantat und Krone fühlen sich an wie ein eigener Zahn und sehen auch so aus.
  • Die Pflege ist in der Regel einfacher als bei einer Brücke.
  • Der Knochen im Bereich des Implantates wird ähnlich wie bei einem eigenen Zahn regelmäßig belastet und zieht sich deshalb weniger stark zurück.
  • Beim Einsatz von Implantaten müssen keine Nachbarzähne abgeschliffen werden.
  • Nach statistischen Auswertungen halten Implantate länger als Brücken.

Möchten Sie mehr über die Möglichkeiten der Versorgung mit Einzelzahnimplantaten im Kaiserberg ZMVZ erfahren? Vereinaren Sie Ihr Beratungsgespräch unter 0203-39360.