Krebsvorsorge

Mundhöhlenkrebs greift das Zahnfleisch und die Zunge an und führt häufig zu einem tödlichen Ausgang. Aufgrund des anfänglichen Mangels an Symptomen wird die Krankheit oft erst in einem fortgeschrittenen Stadium diagnostiziert, was die Heilungschancen leider erheblich verringert. Weniger als die Hälfte der Patienten, die die Symptome selbst bemerken, überleben die nächsten 5 Jahre. Die Früherkennung eines Tumors ist entscheidend für die Wahrscheinlichkeit der Heilungschancen.

Daher ist eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt von lebenswichtiger Bedeutung! Halbjährliche Vorsorgeuntersuchungen fallen nicht unter die 10 Euro Krankenkassengebühr!

 
IMPLANTOLOGIE